Die digitale Transformation erfordert gut funktionierende, flexible Teams zum Lösen der kommenden Herausforderungen. Dabei ist das kooperative Lösen von Konflikten eine notwendige Fähigkeit.

Meinungsverschiedenheiten müssen sinnvoll anhand der besseren Argumente geklärt werden und nicht anhand von Status, Position oder besserem Durchsetzungsvermögen.

Auch wenn einzelne Personen nur teilweise recht haben, ist es sinnvoll diesen Teil bei der Lösungsfindung mit einzubeziehen.

Nur wer die Gegensätze in einem Team oder in einer Gruppe positiv und umfassend für sich Nutzen kann, wird die komplexen Probleme der nicht strukturierten Gedankenarbeit bewältigen können.

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman